Erfolgreich-reisen.de - Das Reiseportal

Familienurlaub

Trennlinie

Viel Vergnügen an der frischen Luft

Wenn im Frühjahr der Schnee weggetaut ist, lebt Stockholm auf. Die freundliche Hauptstadt ist dann ein ideales Ziel für Familien – mit zahlreichen Aktivitäten unter freiem Himmel: Historische Trachten und täglich Folklore gibt es im Freilichtmuseum Skansen. Pippi wohnt im Kinderparadies Junibacken; Wachablösung vor dem Kungliga Slottet, dem Stadtschloss; Das Jagdschlösschen Waldemarsudde - Besuch bei Königs: Drottningholm.

Die klassische Stadttour mit Kind ist ja oft so eine Sache: Shopping, Museen und Besichtigungen mögen für Erwachsene den perfekten Kurzurlaub darstellen; Kinder dürften da meist anderer Meinung sein. Aber die Bedürfnisse von Erwachsenen und Kindern aufeinander abzustimmen, ist machbar – und in kaum einer Großstadt erfordert das so wenig Aufwand wie in Stockholm. Der Selbstversuch ergab: Seit unserem ersten Stockholm-Trip ist unser Sohn Loris (6) ein absoluter Schweden-Fan!

Zu Wasser und an Land

Und das liegt nicht nur daran, dass er in Stockholms größtem Indoor-Spielplatz „Junibacken“ Pippi Langstrumpfs Villa Kunterbunt besuchen und auf dem Kleinen Onkel reiten konnte. Und beeindruckt war von dem riesigen Holzschiff, das im benachbarten Wasa-Museum ausgestellt ist – daran liegt’s natürlich auch; aber vor allem doch an den vielen tollen Möglichkeiten, die Stockholm in der Saison an der frischen Luft bietet. Stockholm ist vom Wasser geprägt, und so lässt sich in der Stadt wunderbar Inselhopping betreiben: Wir fahren vom Anleger Slussen in der Altstadt aus mit der Fähre in einer guten Viertelstunde nach Djurgården. Dort, im Osten der Stadt, lassen sich bei gutem Wetter ganze Tage draußen verbringen: entweder im Vergnügungspark Tivoli, im wundervollen Park um das Schlösschen Waldemarsudde oder in dem des riesigen Freiluftmuseums Skansen. Das Skansen ist eine schwedische Institution. In den vielen historischen Gebäuden aus allen Landesteilen Schwedens gehen Handwerker und Kunsthandwerker ihrem traditionellen Gewerbe nach, auf dem Gelände lädt auch ein Tierpark ein, und im Sommer gibt es täglich Volksmusik und -tänze. Im „Midsommar“ ab Ende Juni kann man sich dort sogar bis 22 Uhr tummeln – komplett dunkel wird es so hoch im Norden dann gar nicht mehr.

Lönch mit Lachs

Normalerweise ist die wichtigste Tageszeit aber mittags, denn dann steht die Hauptmahlzeit an: der Lunch. Die Schweden haben das Wort von den Engländern ausgeborgt, sprechen es aber lieber mit einem „ö“ in der Mitte aus, und zelebrieren den „Lönch“ überall in der Stadt in zahllosen Cafés und Restaurants. Ja, man findet in der Tat meist auch die Hackbällchen, die viele von uns aus der Cafeteria eines großen Möbelhauses kennen, auf der Karte – aber gerade in Stockholm haben die zahlreichen Gastronomen ihr Angebot deutlich erweitert und bieten alle möglichen Mittagessen an, auch gern mit einem internationalen Touch. Gleichzeitig gilt: Mit Lachs – in allen Variationen – kann man nichts falschmachen. Vom Lunch gestärkt, nehmen wir Kurs nach Westen. Vom Anleger vor dem Stadshuset, dem eindrucksvollen Rathaus (den 106 Meter hohen Turm kann man besteigen) starten wir mit einem Ausflugsdampfer nach Drottningholm, dem königlichen Schloss außerhalb der Stadt. Eine knappe Stunde, und schon stehen wir in den riesigen Schlossgärten – reichlich Platz für Loris zum Austoben und für uns zum Entspannen!


Seite 1 von 2: Seite 1 | Seite 2 | » zurück zur Artikelübersicht

Anzeigen
Urlaub mit Kindern
Familienurlaub mit Kindern Alles rund um den Familienurlaub: Auf familie.de finden Familien zahlreiche Tipps und Infos zum Urlaub mit Kindern und sowie ausgesuchte Angebote für Familien.
www.familie.de/.../urlaub-mit-kindern...

© Copyright 2017 m.w. Verlag GmbH