Erfolgreich-reisen.de - Das Reiseportal

Aktuelle Meldungen

Hinweis

Die Weihnachtszeit in London oder Barcelona genießen

Wer sich jetzt zur vorweihnachtlichen Zeit zu einer Städtereise nach London oder Barcelona aufmacht, der sollte wissen, was ihn in den zwei Ländern an Sitten und Gebräuchen erwartet. Denn auch hier findet man auf den Weihnachtsmärkten die eine oder andere Überraschung.

Mistelzweige und Lichter in London

Die Weihnachtszeit in London oder Barcelona genießen

Bild: © Tay Rees/Photodisc/ Thinkstock

In Großbritannien hält man viel von Mistelzweigen, um die Romantik in der vorweihnachtlichen Zeit nicht zu kurz kommen zu lassen. Immerhin wurde der Brauch des Küssens unter den grünen Zweigen hier erfunden. Ansonsten legen die Städte großen Wert auf Licht, Glanz und Gloria. Vor allem die Hauptstadt London ist ganz groß, wenn es um eine standesgemäße Festtagsbeleuchtung geht. Baukräne werden dort genauso dekoriert wie das Traditionsgeschäft Harrods. In Letzterem findet man im zweiten Stock eine extra eingerichtete Weihnachtsabteilung, in der man wunderbar Geschenke für die Lieben daheim kaufen kann. Spazieren Sie unbedingt auch durch die Oxford und die Regent Street. Hier kann man schon ab dem 15. November durch eine bunte Lichterwelt wandern. In Großbritannien hat der deutschstämmige Gemahl von Queen Victoria, Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, den deutschen Weihnachtsbaum ab der Mitte des 19. Jahrhunderts zur Tradition gemacht, den man auf jedem Weihnachtsmarkt findet. Wer sich diesen Einfluss deutscher Kultur aus nächster Nähe ansehen will, der sollte sich unbedingt noch rechtzeitig eine London - Städtereise online buchen.

Nackte Hinterteile in den Krippen Barcelonas

In Spanien hat die vorweihnachtliche Zeit keine große Bedeutung. Der Adventskranz mit seinen vier Kerzen wird hier nicht angezündet. Adventskalender made in Germany findet man mittlerweile zwar in den Läden, sie gehören aber nicht zum spanischen Brauchtum dazu. Die Weihnachtszeit beginnt nicht an einem festgelegten Datum, aber endet immer erst am 6. Januar, dem Feiertag der Heiligen Drei Könige, an dem auch Kinder erst ihre Geschenke bekommen. Wer sich auf den Fira de Santa Llócia, dem Weihnachtsmarkt in Barcelona begibt, der wird hier auch die eine oder andere ungewöhnliche Figur für die Krippe finden. Neben dem Caganer, der bereits seit dem 17. Jahrhundert in Katalonien den nackten Po zeigt, findet man auch Prominenz aus Politik und Kultur. Auffallend sind generell die vielen großen Krippen auf vielen öffentlichen Plätzen in Spanien.

Also auf in die weihnachtlichen Städte Europas, die jetzt alle ihre ganz eigenen Traditionen zum Ausdruck bringen.

Die besten Web-Seiten zum Thema Urlaub & Reise:

Die besten Web-Seiten zum Thema Urlaub & Reise Das Buch mit den besten Web-Seiten für Ihre Urlaubsplanung! » weitere Infos ...

Länderinfos:

Länderinfos Großbritannien

Hier finden Sie Länderinformationen zu Großbritannien.

» weiter zu den Länderinfos...

Reiseführer:

Reiseführer Großbritannien

Hier finden Sie eine Auswahl an Reiseführern zu Großbritannien.

» weiter zu den Reiseführern...

Länderinfos:

Länderinfos Spanien

Hier finden Sie Länderinformationen zu Spanien.

» weiter zu den Länderinfos...


© Copyright 2020 m.w. Verlag GmbH