Erfolgreich-reisen.de - Das Reiseportal

Familienurlaub

Trennlinie

Expedition ins Tierreich

Artgerechte Haltung, naturnahe Erlebniswelten: Der Zoo von heute ist offen und weitläufig. Hier finden Sie Ausflugstipps, die die ganze Familie begeistern.

Die weite Welt zu Gast

Über 100 Zoos und Wildparks in Deutschland versprechen Begegnungen mit einheimischen und exotischen Tieren. Diese zehn Top-Einrichtungen stellen wir Ihnen hier vor:

1. Vogelpark Steinen bei Lörrach
2. Arche Warder bei Kiel
3. Zoologischer Garten Eberswalde nahe Berlin
4. Tierschule Memleben & Erlebnistierpark
5. Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen
6. Serengeti-Park Hodenhagen
7. Erlebnis-Zoo Hannover
8. Zoo Leipzig
9. Opel Zoo Kronberg im Taunus
10. Tierpark Hellabrunn München


1. Flugstunden mit Flocke und Buba

Sonntagnachmittag im Vogelpark Steinen: Über den Köpfen der Zuschauer wird es im Luftraum eng. Wanderfalke Falco, Schnee-Eule Flocke, Sperbergeier Onkel und Steppenadler Steppi schießen kreuz und quer durch die Luft; so nah über unsere Köpfe hinweg, dass man die Druckwelle ihrer Flügelschläge auf der Haut spürt. Meine Söhne Tim (8) und Björn (4) bekommen den Mund vor Staunen nicht mehr zu. Falkner Gisbert Kasten gibt den bis zu zwei Meter großen Vögeln das Kommando. Von ihm erfahren wir Erstaunliches über die Tiere, etwa dass Falco schneller als 300 Stundenkilometer fliegen kann. Buba, der Uhu, lässt sich sogar anfassen. Ruhig sitzt er auf dem Arm des Falkners, während die Kinder sein weiches Gefieder streicheln.
Top für Kinder: Auch die Begegnung mit den anderen Tieren wird noch lange für Gesprächsstoff sorgen: Etwa das Füttern der Berberaffen und der Gang durch die Wellensittich-Voliere. „Und die dicken Waldameisen“, meldet sich Björn. Auch sie gehören zu den rund 300 Tierarten in Steinen.
Preise: Kinder (4–11 Jahre) 6 Euro, Erw. 12 Euro
Info: www.vogelpark-steinen.de, Tel. 07621-55595.

2. Eine Arche für alte Haustierrassen

In diesem Tierpark gibt es keine spektakulären Raubtiere, keine exotischen Riesenschlangen und keine neckischen Affen – und trotzdem ist der Besuch bei den 800 Bewohnern der Arche Wader ein Erlebnis. Denn die Schweine, Gänse, Pferde und Rinder sehen anders aus, als man sie kennt. Es sind alte Haustier- und Nutztierrassen, die vom Aussterben bedroht sind. In der Arche finden sie ein Zuhause, das ihnen eine große Nachkommenschaft ermöglicht und so das Überleben der Rasse sichert. Kinder freuen sich besonders über den Streichelzoo mit Ziegen, Schafen und Ponys. Klasse sind die Spiel- und Grillplätze im 40-Hektar-Park. Die Arche wird von Greenpeace unterstützt.
Top für Kinder: Steinzeitliche Siedlung mit Urschafen. Im Park gibt es eine Ferienwohnung.
Preise: Kinder (4–14 Jahre) 3 Euro, Erw. 6 Euro
Info: Tel. 04329-91340, www.arche-warder.de.


Seite 1 von 3: Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | » zurück zur Artikelübersicht

Anzeigen
Urlaub mit Kindern
Familienurlaub mit Kindern Alles rund um den Familienurlaub: Auf familie.de finden Familien zahlreiche Tipps und Infos zum Urlaub mit Kindern und sowie ausgesuchte Angebote für Familien.
www.familie.de/.../urlaub-mit-kindern...

© Copyright 2017 m.w. Verlag GmbH