Erfolgreich-reisen.de - Das Reiseportal

Familienurlaub

Trennlinie

Willkommen an der Küste!

• Wo Nordsee-Urlaub mit der Familie noch günstig ist
• Was das Hotel „Dorf Wangerland“ so besonders macht.
• Wie nah die Inseln sind

Sanddünen bei Wangerland

Sanddünen bei Wangerland

Ah, diese Luft! Die frische, salzige Brise hat mich an der Nordsee schon immer begeistert. Als Kinder waren wir fast jeden Sommer auf Sylt, vor zwei Jahren konnte auch Föhr meine Familie und mich von seinem Charme überzeugen. Aber das Wangerland? Ich war erst mal skeptisch, während die Kinder jubelten: „Jaa, auf geht’s ins Wangerland! Ans Meer!“ Mein Einwand „Ihr wisst doch gar nicht, wie es da aussieht“, ließen Luis (9) und Merle (5) nicht gelten: Hauptsache, Wasser und Strand!“ Und wie steht es mit der Familienfreundlichkeit? Das war die Frage, deren Antwort uns vor Ort zu echten Wangerland- Fans werden ließ… Aber der Reihe nach: Wangerland ist die Bezeichnung für eine 10.000-Seelen-Gemeinde im niedersächsischen Landkreis Friesland. Alle Ortsteile sind anerkannte Erholungsorte, zwei haben zusätzlich den Status Küstenbadeort, einer ist Nordseeheilbad.

DORF WANGERLAND GEWINNT AUF ANHIEB DEN PRIMO AWARD

Bei der 7. Verleihung des „Primo Award“ der Neckermann Reiseorganisation (Thomas Cook) wurde das Dorf Wangerland – nur ein Jahr nach seiner Eröffnung – in der Kategorie Auto - reisen auf Anhieb zu einem der 100 weltweit besten und beliebtesten Hotels gewählt. Beim Primo Award stehen 5.000 Hotels zur Abstimmung, rund 500.000 Gäste beteiligen sich daran. Infos: www.dorf-wangerland.de


Hotel zum Wohlfühlen

Blick auf den alten Hafen

Blick auf den alten Hafen

Wir befinden uns nördlich von Jever und Wilhelmshaven, die nördliche Gemeindegrenze stößt direkt ans Ufer der Nordsee. Wer von hier aus geradewegs noch weiter will, landet auf den Ostfriesischen Inseln Wangerooge oder Langeoog. Doch so weit wollen wir gar nicht, jedenfalls nicht gleich: Wir machen es uns erst mal in unserem Domizil gemütlich, dem „Dorf Wangerland“ im Ortsteil Hohenkirchen. Als ehemalige Bundeswehrkaserne ein durchaus ungewöhnlicher Ort für eine Familienunterkunft. Und doch einer, an dem wir uns sofort wohlfühlen: Das Familienzimmer mit Dreisterne-Standard ist komfortabel, die Terrassentür führt direkt auf die grüne Wiese und zum „Wangermeer“, einem großen Freizeitsee – hier lädt „Käpt’n Wanger“ die Kleinen und Großen regelmäßig zu Spieltagen und Grillabenden ein. Und: Der All-inclusive-Service im Buffetrestaurant beantwortet alle Fragen nach leckerer, gesunder und familiengerechter Verpflegung. Ich muss gestehen, dass speziell dieses Buffetrestaurant so verlockend war, dass wir manchmal mittags die acht Kilometer von der Küste hierher zurückgefahren sind, um zu schlemmen. Doch das Dorf Wangerland bietet noch viel mehr: Wir spielten Minigolf, Merle war Ponyreiten, und natürlich waren wir mehrfach in der „Nordsee-Spielstadt Wangerland“, einer 5.000 Quadratmeter großen, überdachten Spielstadt auf dem Hotelgelände, die Kindern viele Abenteuer von Autoscooter bis Achterbahn ermöglicht.


Seite 1 von 2: Seite 1 | Seite 2 | » zurück zur Artikelübersicht

Anzeigen
Urlaub mit Kindern
Familienurlaub mit Kindern Alles rund um den Familienurlaub: Auf familie.de finden Familien zahlreiche Tipps und Infos zum Urlaub mit Kindern und sowie ausgesuchte Angebote für Familien.
www.familie.de/.../urlaub-mit-kindern...

© Copyright 2017 m.w. Verlag GmbH