Reisebericht Montepulciano - Erfolgreich-reisen.de - Das Reiseportal

Montepulciano – Seite 6

Der Wein aus Montepulciano

Vino Nobile di Montepulciano, der Wein der Adligen aus Montepulciano, so könnte man den Namen übersetzen und das wäre zumindest historisch betrachtet gar nicht so falsch, denn in früheren Zeiten war die Produktion dieses Weins den Adligen der Region vorbehalten. Aber man kann es auch anders übersetzen, im Sinne eines Weins, der besonders edel und auf erlesene Art und Weise hergestellt worden ist. So sehen es sicherlich auch die „Poliziani“, wie sich die Einwohner Montepulcianos nach einem ihrer berühmtesten Söhne, dem Humanisten und Dichter Angelo Poliziano, bezeichnen, aber auch viele Weinkenner aus dem Ausland sehen das so.

Wieder einmal ist eine gute Weinernte in Montepulciano zu erwarten...

Wieder einmal ist eine gute Weinernte in Montepulciano zu erwarten...

Unzweifelhaft hat der Wein in Montepulciano eine Bedeutung, die gar nicht überschätzt werden kann. Ein Großteil der ausländischen Touristen besucht Montepulciano in erster Linie wegen des Weines und die wirtschaftliche Bedeutung des Weins für die Menschen dort ist enorm.
Das Jahr 1937 war ein wichtiges Jahr für den Wein in Montepulciano. 14 Gründungsmitglieder (darunter Corrado Peruzzi) gründeten die Vecchia Cantina, die Weingärtnergenossenschaft Montepulcianos. Damit sollte die Weinqualität weiter gesteigert und den meist kleinen Weinbaubetrieben das wirtschaftliche Überleben gesichert werden. Ein weiterer Meilenstein war dann die Gründung des Consorzio del Vino Nobile di Montepulciano im Jahre 1965, bei der selbstverständlich Corrado Peruzzi ebenfalls dabei war. Der erste Erfolg des Consorzio war 1966 die Verleihung des DOC (Denominazione di Origine Controllata, zu Deutsch „Kontrollierte Herkunftsbezeichnung“) an den Vino Nobile. Vierzehn Jahre später, 1980 erfolgte dann die Verleihung des DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita, zu Deutsch „Kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung“), dem höchsten Qualitätssiegel, welches das italienische Weingesetz vorsieht. Der Vino Nobile di Montepulciano gehörte damit, zusammen mit anderen, zu den ersten Weinen, denen dieses Qualitätssiegel verliehen wurde.
Das Consorzio hat heute 230 Mitglieder, die über 90% des zum Gebiet des Vino Nobile gehörenden Gebiets bearbeiten und von den insgesamt 89 Wein abfüllenden Betriebe in Montepulciane sind 72 Mitglied des Consorzio.


» weiter zu Seite 7 des Reiseberichts über Montepulciano

« zurück zu Seite 5

» direkt zu Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15

Kostenloses E-Book:
Die besten Web-Seiten
zu Urlaub & Reise!

Die besten Web-Seiten zu Urlaub & Reise 2016 » zum Download ...

Länderinfos:

Länderinfos Italien

Hier finden Sie Länderinformationen zu Italien.

» weiter zu den Länderinfos...

Reiselinks:

Reiselinks

Hier finden Sie eine Auswahl an Reiselinks zu Italien.

» weiter zu den Reiselinks...

Reiseführer:

Reiseführer

Hier finden Sie eine Auswahl an Reiseführern zu Italien.

» weiter zu den Reiseführern...


© Copyright 2020 m.w. Verlag GmbH